Goodbye ISO 29990, noch nicht so ganz …

Die ISO 29990 wurde von der International Organization for Standardization (ISO) im vergangenen Jahr zurückgezogen. Der Fokus soll im Bildungssektor zukünftig auf die „neue Bildungsnorm“, die ISO 21001 gelegt werden.

Die ISO 29990 konzentrierte sich auf den Teilbereich der Aus- und Weiterbildung, speziell auf den des nicht-formalen Lernens. Weltweit ist eine Norm für Qualitätsmanagementsysteme über alle Bildungsbereiche hinweg gewünscht, deshalb wurde die neue Norm ISO 21001 entwickelt.

Was wird aus der DIN ISO 29990? Wie lange ist die Übergangsfrist und was kommt danach?

Nach Auskünften des Deutsches Instituts für Normung (DIN) bleibt die DIN ISO 29990 so lange veröffentlicht (und gültig), bis die ISO 21001 ins Deutsche übersetzt wurde und zur DIN ISO 21001 übergegangen ist. Dieser Prozess  wird voraussichtlich ca. 2 Jahre dauern.

Derzeit wird innerhalb der DAkkS das weitere kokrete Vorgehen noch abgestimmt; aller Voraussicht nach wird die ISO 21001 für Zertifizierungsstellen als Akkreditierung angeboten werden. Die DIN ISO 29990 bleibt während dieser Zeit noch zertifizierungsfähig.

Bei der ISO 29990 handelt es sich um eine ganze sog. “Normfamilie“. Es gibt hier insgesamt, ohne die ISO 29990 noch weitere fünf Bildungsnormen. Der Rückzug betrifft nur die ISO 29990.
Näherer Informationen, welche auch noch einmal die gesamte Normfamilie ISO 29990-29995 darstellen und beschreiben, erhalten Sie auf der DIN Webseite hier und ergänzend in der ISO-Broschüre: „Goodbye ISO 29990, hello opportunities“.

QUACERT hat eine Interessensbekundung zur Akkreditierung der ISO 21001 abgegeben. Solange es möglich ist, werden wir die Zertifizierung DIN ISO 29990 weiterhin anbieten. Wir halten Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Stand: 27.02.2019